Sommerhäkelei mit Nova

Für laue Sommerabende häkel ich mir gerade ein Schultertuch. Ich habe mir dazu ein flauschiges Garn aus unserem Wollladen mitgenommen: Nova von Lang Yarns ist eine Mischung aus Merino- und Babykamelwolle. Das Garn ist hauchzart und federleicht. Im Knäuel wirkt es sehr volumig, beim Verarbeiten schnurrt das Strick- oder Häkelwerk allerdings ein wenig zusammen. Also im Zweifel lieber mit einigen Maschen mehr starten. Nova wird in vielen schönen dezenten Farben angeboten, die sich prima kombinieren lassen.

Die Anleitung für das modern-schlichte Muster aus festen Maschen und Stäbchen habe ich im Buch „Wohlfühltücher häkeln“ von Eveline Hetty Burkart (Topp-Verlag) gefunden und auf mein Nova Garn umgerechnet.

 

Dieser Beitrag wurde unter Stricken und Häkeln abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*