Armstulpen aus Sockenwolle: schlicht, schön und schnell gestrickt

 Noch auf Geschenksuche für eine Freundin? Wie wäre es mit selbstgestrickten Armstulpen? Das Sockengarn Jawoll Superwash gibt es in allen Lieblingsfarben. Es trägt sich kuschelig weich und ist besonders pflegeleicht. Ein Knäuel reicht für ein Paar Armstulpen und mit dieser Anleitung können das auch Anfänger problemlos zu stricken.

Im Weihnachtsgeschenke-Endspurt stricke ich sie in einfachen Rechts-Links-Maschen mit einem Nadelspiel in 3,5. Für Frauen Hände werden 48 Maschen aufgenommen.

Zuerst 20 Reihen 1 rechts, 1 links. Dann 60 Reihen 4 rechts, 2 links. In der 61sten Reihe werden auf einer Nadel 5 Maschen abgekettet, in der nächsten Reihe an dieser Stelle wieder aufgenommen. Dann nochmal 20 Reihen 4 rechts, 2 links, zum Abschluss 5 Reihen 1 rechts, 1 links und dann werden alle Maschen abgekettet.

Die zweite Stulpe wird ebenso gefertigt.

Wem das Ab- und Zunehmen für das Daumenloch zu kompliziert ist, der strickt einfach durch.

Also schnell ein Knäuel Jawoll Superwash einkaufen und nächste Woche mit einem selbstgemachten Geschenk glänzen! Hier geht es zum Shop.

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Stricken und Häkeln abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*