Sommerliche Sockenwolle mal anders

Muster aus dem Knäuel sind nicht nur für Socken schön, auch auf Pullovern. Die Garne sind pflegeleicht, maschinenwaschbar, strapazierfähig und außerdem noch preiswert. Hier ist unser Sommersockenwollpullover:

Dieser Pulli ist aus 3 Knäueln Meilenweit von Lana Grossa entstanden (insgesamt 300 g). Gestrickt wird in einem Stück vom Kragen aus nach unten in Runden glatt rechts. Die Maschen werden in 4 Partien geteilt, dazwischen wird gleichmäßig zugenommen bis die Weite über die Schultern bzw. die Länge bis unter die Achseln erreicht wird. Dann werden die vordere und die hintere Partie zusammengefasst und in einer großen Runde weitergestrickt. Für die Ärmel geht es in zwei kleinen Runden weiter. Also superschnell und supereinfach.

Hier seht ihr die Zunahme im Raglan-Stil nochmal im Detail, ein Zopfmuster verziert die

Aber natürlich kann man auch weiter Socken stricken 😉

Dieser Beitrag wurde unter Stricken und Häkeln abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*